Die Navigator Story


"Wir haben es uns zum Ziel gesetzt, das uns von Anlegern, Geschäftspartnern und Mitarbeitern sowie der Öffentlichkeit entgegengebrachte Vertrauen stetig und nachhaltig zu stärken. In diesem Sinne wollen wir nicht nur durch eine gute Performance am Kapitalmarkt überzeugen, sondern insbesondere auch durch eine offene, faire und zeitnahe Kommunikationspolitik. Deshalb stellen wir institutionellen Investoren, Privataktionären, Finanzanalysten, Mitarbeitern sowie der Öffentlichkeit neue Informationen schnell und umfassend zur Verfügung - sowohl auf unserer Internetseite als auch über die üblichen medialen Verbreitungswege."

Ihr Navigator Equity Solutions SE Management



Navigator Equity Solutions - Ein innovatives Geschäftsmodell


Die Gründung

 

Die Navigator Equity Solutions N.V. wurde am 5. Oktober 2004 als Abspaltung der Catalis N.V. gegründet. Im Fokus der Gesellschaft steht der Erwerb von Mehrheitsbeteiligungen an privaten, mittelständisch strukturierten Unternehmen mit der Kernkompetenz in der Identifizierung, dem Investment und der aktiven Betreuung von Gesellschaften, die sich in Spezialsituationen befinden.Seit ihrer Gründung im Jahr 2004  blickt die Gesellschaft auf eine spannende Entwicklung zurück. Die wichtigsten Eckdaten hier im Überblick:

 

Oktober 2004 - Die Navigator Equity Solutions N.V. geht an die Börse und wird mit einer Marktkapitalisierung von knapp 4 Mio. € an der Deutschen Börse in Berlin/Bremen gelistet. Im Juni 2005 erfolgt der Segmentwechsel in den General Standard der Deutschen Börse und die Aufnahme der XETRA Notierung.

 

August 2005 - Das Unternehmen gibt den erfolgreichen Abschluss der im August 2005 durchgeführten Barkapitalerhöhung bekannt. Die Navigator Equity Solutions N.V. hat durch die Ausgabe von 14.298.000 neuen Aktien mit einem Nennbetrag von 0,10 € pro Aktie das Grundkapital auf 28.596.000 Aktien erhöht und einen Mittelzufluss in Höhe von 1,43 Mio. € erzielt.

 

Februar 2006 - Die Gesellschaft gibt im Rahmen einer Barkapitalerhöhung 2.859.600 neue Aktien aus. Die neuen Aktien mit einem rechnerischen Anteil am Grundkapital von je 0,10 € pro Aktie werden unter Ausschluss des Bezugsrechts ausgegeben und sind rückwirkend zum 1. Januar 2005 dividendenberechtigt. Der Ausgabebetrag liegt bei 0,23 € je Aktie. Nach der Maßnahme beträgt das Grundkapital der Gesellschaft 3.145.560 € eingeteilt in 31.455.600 Aktien.

 

April 2006 - Die Navigator Equity Solutions N.V. beteiligt sich an der Nanoventure N.V., einem Beratungs- und Beteiligungsunternehmen im Bereich der Nanotechnologie und plant, diese in Form einer Sachdividende im Verhältnis 4:1 an die Aktionäre auszuschütten. Dies bedeutet, dass die Aktionäre der Navigator Equity Solutions N.V. für je vier Navigator Equity-Aktien zusätzlich eine neue Aktie der Nanoventure N.V. in das Depot eingebucht bekommen. Anschließend wird die Nanoventure N.V. im Freiverkehr der Deutschen Börse gelistet.

 

Juni 2006 - Die Navigator Equity Solutions N.V. platziert erfolgreich eine Wandelanleihe im Umfang von ca. 20 Mio. € bei privaten und institutionellen Investoren im In- und Ausland. Die Wandelanleihe wurde begeben, um das Eigenkapital der Gesellschaft zu stärken und den Handlungsspielraum für zukünftige Investments zu erweitern.

 

August 2006 - Die Beteiligung an der Tochtergesellschaft bioenergy systems N.V. wird in Form einer Sachdividende in einem Verhältnis 70:1 an die Aktionäre der Navigator Equity Solutions N.V. ausgeschüttet. Jeder Aktionär bekommt demnach für je 70 Navigator-Aktien zusätzlich eine neue Aktie der bioenergy systems N.V. in das Depot eingebucht. Danach wird das Unternehmen im Freiverkehr der Deutschen Börse gelistet.

 

Oktober 2006 - Die Human Internet CONSULT (HIC) wird von der Navigator Equity Solutions N.V. mehrheitlich übernommen. Die HIC ist ein IT-Beratungsunternehmen, dem es gelungen ist, sich im wachsenden Markt für IT-Speziallösungen gut zu positionieren. Die Gesellschaft konnte in der Vergangenheit stetig wachsen und erwirtschaftet seit Jahren ein positives Ergebnis.

 

Dezember 2006 - Die Navigator Equity Solutions N.V. war bei den im Jahr 2006 durchgeführten Ausschüttungen so erfolgreich, dass das Management der Gesellschaft beschließt, dieses innovative Modell in einer eigenständigen, neuen Gesellschaft fortzuführen und weiter auszubauen: Die Capella Capital N.V. wird gegründet und im März 2007 in Form einer Sachdividende an die bestehenden Navigator Equity Solutions N.V. Aktionäre im Verhältnis 20:1 ausgeschüttet.

 

Juli 2008 - Erwerb der The Ascendo Group N.V. mit den Tochtergesellschaften Ascendo Management GmbH und ACON Actienbank AG. Verbreiterung des Geschäftsmodells und Positionierung als Finanzdienstleistungskonzern mit einer breiten Palette an Kapitalmarktdienstleistungen für mittelständische Unternehmen.

 

März 2009 - Änderung der Rechtsform in eine Europäische Aktiengesellschaft (SE). 



Navigator heute

Heute ist die Navigator Equity Solutions SE ein börsennotierter Finanzdienstleistungskonzern mit einer breiten Palette an Kapitalmarktdienstleistungen für mittelständische Unternehmen. Das Leistungsportfolio umfasst die Bereiche Private Equity, Investmentberatung, Managementberatung sowie Investment Banking. Die Tochtergesellschaft ACON Actienbank AG verfügt dabei über eine hervorragende Marktposition als unabhängige Investmentbank für kleine und mittelständische Unternehmen.

Aktuelles

Adhoc News: Navigator Equity Solutions SE announces results for the first half of 2016

Adhoc News: Navigator Equity Solutions SE announces results for the first half of 2016

Waalre, August 23, 2016 – Navigator Equity Solutions SE is pleased to announce its financial results as of June 30th, 2016.

 

 

Newsletter

Hier können Sie sich für unseren Newsletter anmelden:



hier abmelden