21.01.2013

Corporate News: Erfolgreicher Turnaround im Geschäftsjahr 2012; die Perspektiven sind nachhaltig positiv und eine Erweiterung des Vorstand steht an

•    Konzernumsatz für das Gesamtjahr 2012 überschreitet  € 27 Mio. (2011: € 26,4 Mio.).

•    Die Töchter Kuju und Testronic Labs waren in 2012 beide profitabel. Das operative Konzernergebnis (EBIT) lag bei über T€ 800 nach Restrukturierungsaufwand. Dieses Ergebnis bestätigt den nachhaltigen Turnaround nach den Verlusten im Geschäftsjahr 2011 (- € 3,5 Mio.) und den beiden  Vorjahren.

•    Deutlich positives Nettoergebnis  und Ergebnis je Aktie für 2012 erwartet.

•    Starkes Ergebnis bei dem operativen Cashflow, was zur  Rückführung eines Teils der Bankverbindlichkeiten genutzt wurde (mehr als € 1,0 Mio).  

•    Testronic Labs erzielte in 2012 mit über € 16 Mio. (2011: € 14,0 Mio.) den bisher höchsten Umsatz der Firmengeschichte.

•    Der  Auftragseingang bei Kuju für das Jahr 2013 beträgt aktuell bereits mehr als € 10 Mio. Mehrere Projekte sind für einen Release zum Weihnachtgeschäft 2013 geplant.

•    Die in 2012 durchgeführten, signifikaten Kostenreduzierungsmaßnehmen werden 2013 voll wirksam

“Nach meiner Ernennung zum CEO des Catalis Konzerns in den ersten Monaten des Geschäftsjahres 2012 habe ich nachhaltige Umstrukturierungsmaßnahmen durchgeführt, um die Kosten des Konzerns zu reduzieren und den Absatz zu erhöhen und gleichzeitig Personalveränderungen durchgeführt; diese Maßnahmen haben sich teilweise beireits in 2012 auf das Ergebnis ausgewirkt, werden jedoch 2013 voll zum Tragen kommen. Weiterhin konnten die Bankverbindlichkeiten der Catalis im Geschäftsjahr 2012 von € 10,38 Mio. auf € 9,10 Mio. gesenkt werden und wir peilen eine fortlaufende Reduzierung der Schulden an.

Kuju und Testronic Labs, die  zwei operativen Einheiten im Catalis Konzern erwarten für das laufende Jahr weitere Fortschritte. Die verlustbringenden Studios bei Kuju wurden geschlossen und neue Schlüsselmitarbeiter im Management wurden eingestellt, deren Einsatz schon zu hochkarätigen Aufträgen im Wert von über € 10 Mio. führte. Gleichzeitig nahmen die Umsätze bei Testronic zu, eine direkte Auswirkung der zunehmenden geschäftlichen Aktivitäten in Großbritannien und Polen. Obwohl wir mit den Ergebnissen für 2012 zufrieden waren, sind die Erwartungen für das Jahr 2013 deutlich höher“, erklärt der CEO der Catalis Dominic Wheatley.

Weiterhin möchten wir Herrn Nick Winks in den Vorstand und zum Chief Restructuring Officer berufen. Nick hat uns in den letzten 18 Monaten beraten und er soll dem Board bei anstehenden strategischen Entscheidungen helfen. Deshalb laden wir die Aktionäre der Catalis SE zu einer außerordentlichen Hauptversammlung vorr. am 06. März 2013 ein.

Nähere Informationen über unser Unternehmen und seine Tochtergesellschaften Testro-nic Labs und Kuju erhalten Sie auf unseren Webseiten unter www.catalisgroup.com, www.testroniclabs.com und www.kuju.com.
 
Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte direkt unser Investor Relations-Team:

Catalis SE
Investor Relations-Team

t: +49 89 24 41 18 - 223
f: +49 89 24 41 18 - 499
info@catalisgroup.com
   


Über Catalis SE:

Catalis ist ein weltweit führender Anbieter von High-End-Services rund um die Entwick-lung digitaler Inhalte für die Film-, Videospiel- und Software-Industrie. Die Gesellschaft bietet sowohl Testdienstleistungen wie auch Entwicklungsdienstleistungen an. Das opera-tive Geschäft der Catalis SE wird über die 100%-igen Tochtergesellschaften Testronic Labs und Kuju an acht Standorten in den USA, Großbritannien, Polen, Belgien und den Niederlanden betrieben.


Aktuelles

Corporate News: Navigator Equity SE berichtet über den aktuellen Geschäftsverlauf

Waalre, den 13. Juli 2018 – Die Navigator Equity Solution SE berichtet über den aktuellen Geschäftsverlauf und gibt die neuesten Entwicklungen aus den Beteiligungen bekannt.

Newsletter

Hier können Sie sich für unseren Newsletter anmelden:



hier abmelden